Problem mit der Hinterradbremse

Offenes Forum für Dütt un' Datt
Guido
Beiträge: 17
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 19:45
Wohnort: SBK

Problem mit der Hinterradbremse

Beitragvon Guido » Do 6. Apr 2017, 22:06

Hallo an alle. Ich habe das Problem das ich nach dem Fußrastenumbau jetzt Probleme mit der Bremse habe und zwar wird die Scheibe richtig heiß. Habe heute nochmals Bremsflüssigkeit per Bremspedal betätigung neu aufgefüllt da ich annahm es ist Luft im Kreislauf und sie dadurch immer festlief . Während der Probefahrt stellte ich fest das sie wieder fest ging und dann passierte es,da ich nicht gleich anhalten konnte fing die Scheibe an rot zu werden und bis ich dann anhielt qualmte der Bremssattel. Woran kann das liegen das die Bremse festläuft???

volker
Beiträge: 126
Registriert: Fr 2. Dez 2016, 19:23

Re: Problem mit der Hinterradbremse

Beitragvon volker » Fr 7. Apr 2017, 06:41

Wechsel mal den Bremssattel denn da liegt ja wohl dein Problem, oder mach die Kolben wieder gangbar.
Oder ist dein Bremspedal vielleicht zu schwergängig so das er vielleicht nicht ganz zurück geht und dadurch immer bremst?
Da das Problem wohl mit der Bremse vorher nicht war wäre das vielleicht auch ein Grund.

Gruß Volker

Benutzeravatar
Hermann der User
Beiträge: 16
Registriert: Mo 13. Feb 2017, 09:43

Re: Problem mit der Hinterradbremse

Beitragvon Hermann der User » Fr 7. Apr 2017, 09:48

Ich hatte das auch schon einmal.
Lag an der Feder, die das Fußpedal wieder hochzieht.
Das eigengewicht des Pedals führte dann zu einem Dauerbremsen.

OK - rotglühend war die Scheibe nicht, aber heiß.

Da (so nehme ich an) vorher alles funktioniert hat, würde ich auf ein Problem mit dem Pedal tippen.....
Das am gerechtesten verteilte Gut auf der Welt ist der menschliche Verstand!
Jeder meint ausreichend davon zu haben....

Guido
Beiträge: 17
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 19:45
Wohnort: SBK

Re: Problem mit der Hinterradbremse

Beitragvon Guido » Sa 8. Apr 2017, 15:50

Danke für die Tipps, habe jetzt erstmal alles neu bestellt und werde es nächste Woche einbauen. Dannn werde ich hoffentlich sehen woran es lag...

Jiihaa
Beiträge: 126
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 00:39
Wohnort: Kiel

Re: Problem mit der Hinterradbremse

Beitragvon Jiihaa » Mo 10. Apr 2017, 19:35

Das Problem hatte ich auch schon mal.
Lag nach Rastenumbau an der Einstellung an der Einstellutter am vorderen Bremskolben.
Bremssattel neu muss auch nicht immer sein - habe meinen hinteren Bremssattel inkl. Kolbendichtringe neu und schick machen lassen. Beim freundlichen YAMAHA--Händlre nen Hunni bezahlt.
:geek: " Mittelmässige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht " ;)
(Francois de La Rochefoucauld, 15.09.1613 - 17.04.1680, franz. Schriftsteller)


Zurück zu „Allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast